Volltextsuche

TESTBILD VORLAGE

Seiteninhalt

Unterrichtsangebote

Über 1.000 Kinder im Alter von 3 - 10 Jahren sind im Schuljahr 2015/2016 bei "Auftakt" dabei.

 

Blockflötenführerschein
© Stadt Norderstedt 
musikzauber_1 chor ag

Blockflöten-Führerschein an allen 12 Norderstedter Grundschulen

Chor-AG an folgenden Grundschulen:
Glashütte - Süd
Harkshörn
Immenhorst
Lütjenmoor

Gitarren-AG an folgenden Grundschulen:
Falkenberg
Friedrichsgabe
Glashütte
Gottfried-Keller-Straße
Heidberg
Immenhorst

Keyboard-AG an folgenden Grundschulen:
Friedrichsgabe
Gottfried-Keller-Straße

Musical-AG an folgender Grundschule:
Heidberg

Moderner Tanz an folgenden Grundschulen:
Heidberg
Immenhorst

Viele der Angebote finden im Rahmen der Offenen Ganztagsgrundschule (Falkenberg, Friedrichsgabe, Glashütte, Gottfried-Keller-Straße, Heidberg, Immenhorst) statt. Anmeldungen und Infos für diese Schulen unter http://www.beb-norderstedt.de. Für alle anderen Grundschulen wenden Sie sich bitte an die Musikschule Norderstedt www.musikschule.norderstedt.de

 


Musikzauber_AuftaktMusikzauber

In mehreren Kindertagesstätten werden Kinder von Lehrkräften der Musikschule durch Singen, Tanzen und Spielen altersgerecht an die Musik herangeführt. Das Angebot findet im Rahmen des „KiTa-Alltags“ statt.

 

 

Musikzauber gibt es zurzeit in folgenden Kindertagesstätten:

Kindertagesstätte Am Böhmerwald
Kindertagesstätte Friedrichsgabe
Kindertagesstätte Lillesand
Kindertagesstätte Pusteblume
Kindertagesstätte Regenbogenkinder
Kindertagesstätte Sternschnuppe
Kindertagesstätte Tannenhofstraße
Kindertagesstätte Wichtelhöhle
DRK Kindertagesstätte Dunantstraße


Fast 400 Kinder, viele davon mit Migrationshintergrund, kommen so mit Musik in Berührung. 


Klavierunterricht am Schulvormittag im „Drehtürmodell“

Seit dem Schuljahr 2014/15 bietet die Musikschule Norderstedt an der OGGS Immenhorst einen in den regulären Schulbetrieb integrierten Klavier-Einzelunterricht für Kinder im 2., 3. und 4. Schuljahr an. Zurzeit nehmen 6 Kinder dieses Angebot wahr.
Der Klavierunterricht findet vormittags an Stelle des regulären Schulunterrichts statt. Da die Unterrichtszeit "dreht", d. h. sich wöchentlich ändert, „trifft“ die Klavierstunde nur alle fünf bis sieben Wochen das gleiche Schulfach. Der Unterrichtsausfall hält sich so in Grenzen, versäumter Unterrichtsstoff lässt sich in der Regel mit vertretbarem Aufwand nachholen.


„Schnupper-Geigen-AG“ an der GS Harksheide-Nord

Seit den Sommerferien können Drittklässler der GS Harksheide-Nord das Spielen die Geige kennen lernen. Insgesamt 30 Kinder haben sich angemeldet. Sie werden im Laufe des Schuljahres in Gruppen mit max. 5 Kindern Instrument unter der Leitung einer Musikschul-Lehrkraft jeweils 6 Wochen lang an das herangeführt.
Die Kosten belaufen sich für den Kursus auf € 10,-. Etliche „Absolventen“ haben sich nach dem Schnupper-Kursus entschlossen, jetzt Geigenunterricht zu nehmen. 

Kostenfreie Konzertbesuche und Exkursionen ergänzen das Angebot. Siehe auch Menuepunkt "Auftakt ist mehr als Unterricht".